969,00€
Temporairement en rupture de stock.
Nous faisons de notre mieux pour être de nouveau en stock. Commandez et nous vous contacterons par e-mail lorsque nous avons une date de livraison estimée.
[{"displayPrice":"969,00 €","priceAmount":969.00,"currencySymbol":"€","integerValue":"969","decimalSeparator":",","fractionalValue":"00","symbolPosition":"right","hasSpace":true,"showFractionalPartIfEmpty":true,"offerListingId":"x8vZK%2B%2FFXwnx18%2FDgPpaziKXZA6Yels9Bl4RdA5QVdRCh6LnMDcN8C9ryQziKpIRaXlnh6tz5f9avFAqTwOid6YXASgQou78J%2Fy3Ojbp2PbASeE%2F%2BhPDxeI5%2BWoi0i6ceZnPJwJhmciKpe%2FoxryyEfEWD4B2l90o","locale":"fr-BE","buyingOptionType":"NEW"}]
969,00 € () Options sélectionnées incluses. Comprend le paiement mensuel initial et les options sélectionnées. Détails
Prix
Sous-total
969,00 €
Sous-total
Ventilation du paiement initial
Les frais d’expédition, la date de livraison et le total de la commande (taxes comprises) indiqués lors de la finalisation de la commande.
Votre transaction est sécurisée
Nous nous efforçons de protéger votre sécurité et votre vie privée. Notre système de paiement sécurisé chiffre vos données lors de la transmission. Nous ne partageons pas les détails de votre carte de crédit avec les vendeurs tiers, et nous ne vendons pas vos données personnelles à autrui. En savoir plus
Expédié par
Amazon.com.be
Vendu par
Amazon.com.be
Expédié par
Amazon.com.be
Vendu par
Amazon.com.be
Sony RX100 VI, Appareil p... a été ajouté à votre Panier
Vous l'avez déjà ?

Sony RX100 VI, Appareil photo compact haut de gamme avec capteur de type 1,0, objectif 24-200 mm F2.8-4.5 Zeiss-Zeiss-Zeiss-4.5, 4K et écran inclinable, Noir

4.5 étoile(s) sur 5 328 évaluations

969,00€
Disponible à un meilleur prix auprès d’autres vendeurs qui ne proposent peut-être pas la livraison gratuite avec Prime.
Appareil-photo numérique compact

À propos de cet article

    Ceci est adapté à votre .
  • Cliquez-ici pour vous assurer de la compatibilité de ce produit avec votre modèle
  • Doté de la technologie de rétroéclairage pour atteindre une large couverture de sensibilités
  • Jusqu'à 24 images par secondes en mode rafale
  • Vidéo 4K en interne avec réglages pros et stabilisation d'image
  • Facile à manipuler

Produits fréquemment achetés ensemble

  • Sony RX100 VI, Appareil photo compact haut de gamme avec capteur de type 1,0, objectif 24-200 mm F2.8-4.5 Zeiss-Zeiss-Zeiss-4
  • +
  • Sony AG-R2 Fixation de poignée (convient pour RX100, RX100II, RX100III, RX100IV, RX100V, RX100VI, RX100VII) Noir
  • +
  • Sony LCS-CSJ Étui de transport souple pour Cybershot
Prix total:
Pour voir notre prix, ajoutez ces articles à votre panier.
Certains de ces articles seront expédiés plus tôt que les autres.
Choisir les articles à acheter ensemble.

Informations sur le produit

Descriptif technique

Informations complémentaires

Garantie et Assistance

Politique de retour Amazon.com.be:Indépendamment de votre droit de rétractation, vous bénéficiez d’un droit de retour de 30 jours pour de nombreux produits. Pour les exceptions et les conditions, voir Détails sur les retours.

Description du produit

Il offre une plage focale large et une superbe qualité d'image à un appareil photo de poche hautes performances. Avec un zoom de 24 – 200 mm, un capteur CMOS de type 1.0, une mise au point automatique à détection de phase, une mise au point automatique ultra-rapide de 0, 03 s, un suivi de mise au point/exposition automatique stable, des prises de vue continues 24 images et des films compatibles 4K HDR (HLG), il fera face à toutes les situations. Autofocus en 0,03s avec suivi sur l'œil en temps réel pour garder votre sujet cadré dans toutes les situations.


Questions et réponses des clients

Commentaires client

4,5 sur 5 étoiles
4,5 sur 5
328 évaluations

Meilleures évaluations de Belgique

Il y a 0 commentaire et 0 évaluations venant de Belgique

Meilleurs commentaires provenant d’autres pays

Amazon Customer
1,0 sur 5 étoiles Zu viele Schwächen und zu geringe Qualität für diesen Preis. Kein Kundensupport!
Commenté en Allemagne 🇩🇪 le 3 février 2019
Style: Appareil-photo numérique compactAchat vérifié
Image client
Amazon Customer
1,0 sur 5 étoiles Zu viele Schwächen und zu geringe Qualität für diesen Preis. Kein Kundensupport!
Commenté en Allemagne 🇩🇪 le 3 février 2019
In seinen Grenzen ein mächtiges, aber immens teures Werkzeug.

Aber nach sieben Monaten hat sich die Bodenplatte gelöst. Die Qualität des Geräts überzeugt auch in der Hinsicht nicht in Bezug auf den Preis.

+ Starker Zoom: 24-200mm (besser als 24-70mm)
+ Relativ lichtstarkes Objektiv dafür
+ Sehr schnelle Serien möglich
+ Klein und leicht
+ Elektronischer Sucher ist erstaunlich gut
+ Schneller Zoom einstellbar
+ Extrem viele Einstellungen (dennoch fehlen, wie immer, welche)
+ Custom Menü, sowie Custom Belegung des Objektivringes und einiger Buttons (leider mit Einschränkungen: siehe unten)
+ Touchscreen
+ Fokuspunkt setzen via Touch
+ An/Ausschalten mittels Sucheröffnen/-schließen
+ GPS über das Smartphone mit der App
+ Steuerung über App möglich
+ Akku lässt sich direkt über USB in der Kamera laden
+ WiFi, NFC, Bluetooh
+ Sensor- und Objektiv-Bildstabilisator
+ Hohe Flächenabdeckung durch den Autofokus
+ Neigbares Display sehr gut verankert
+ Gute Auto-ISO Konfiguration
+ RAW Support

# App Playmemories zur Interaktion mit der Kamera
# Sucher bautechnischbedingt nicht für Brillenträger geeignet, da es das Glas zerkratzen kann

- Sehr viele Mängel, dafür dass dieses Gerät mehr als 1.000,- Euro kostet.
- Rauscht schnell und stark, schon ab ISO 100 erkennbar, ab ISO 200 gut zu sehen, ab ISO 400 kaum zu übersehen
- Bei 200m sind viele Bilder sehr unscharf, matschig
- 24-120mm hätten gereicht, dafür eine offeneren Blende
- Lichtstärkes Objektiv wäre schöner gewesen
- Wenn gerade Bilder gespeichert werden, kann man keine Funktion ändern: Operation no
- Panoramafunktion ist unbrauchbar: egal wie langsam ich die Kamera bewege, ich bekomme immerzu die Meldung, es wäre zu schnell, selbst bei Sonnenschein und Schnee. Zudem kann man nicht vorzeitig aufhören oder längere erstellen. Sehr beschränkt, falls es funktionieren würde. Wenn man doch Mal es zum fliegen bekommt, hat man lauter doppelte Schornsteine, Bäume, Häuser. Und gerne einen grauen Block am Ende. Jedes 100 € Handy kann dies besser als diese 1.200 € Kamera.
- Zwei Wochen Benutzung: es kam zum Fehler wo immer nur da stand: Turn off and turn on again. Nur das Entfernen des Akkus hat die Kamera wieder benutzbar gemacht
- Autofokus lässt sich nicht gut unter Kontrolle halten, das ist sehr blamabel für so ein teures Gerät
- Selbst bei guten Licht gibt es immer wieder Fehlfokusierungen, das ist gerade beim manuellen Panorama sehr ärgerlich, zumal der integrierte unbrauchbar ist.
- Schlecht griffig
- Für besseren Grip muss man zusätzliche Griffbefestigung kaufen
- Stark Streu- und Gegenlicht anfällig
- Starke Weichzeichnung und Entrauschung bei JPEGs
- Langsamste Serienfotoeinstellung ist immer noch viel zu schnell: noch langsamere Modi wären echt nett
- JPG hat im Weitwinkel einen kleienren Ausschnitt als das RAW
- Drehrad lässt sich nicht mit eigenen Funktionen belegen
- Kein Schutz für die Kontakte der Akkus
- Kein ND Filter mehr integriert
- Touchscreen bei vielen Menüs nicht nutzbar, umständliche Drehkreuzsteuerung nur möglich
- Kein eigenes GPS
- Erhöhter Akkuverbrauch beim Smartphone wenn Standorddaten darüber bezogen werden. Eigenes GPS im Gerät wäre da wünschenswert
- Autofokusverriegelung funktioniert nicht, wenn man Touchfokus verwendet hat!!! Dies ist sehr ärgerlich!
- Autofokusverfolgung greift nicht, mit Touchfokus, dies ist mehr als bedauerlich.
- Akku hält nicht lange: Viele Akkus kaufen und Powerbank (was die 300g Leichtgewichtigkeit wieder ad absurdum führt)
- Sehr teuer
- Oberfläche schaut schnell abgegriffen aus
- Keine Gewinde für Filter
- Custom Belegung der Buttons ist eingeschränkt: Manche Funktionen lassen sich unerklärtlicherweise nur auf bestimmte Buttons auswählen, auf anderen nicht. Das schränkt teilweise sehr arg ein. Bspw. MF/AF Toggle lässt auf dem Center-Button legen, den ich schlecht erreiche beim Fotografieren, aber nicht auf dem Right Button, den ich leicht erreiche. Der Sinn dieser Einschränkung ist mir einfach nicht begreiflich.
- Bilder liegen unter \DCIM\100MSDCF, währennd Filme unter \PRIVATE\M4ROOT\CLIP gespeichert werden, was alle Import-Programme durcheinander bringt
- Sony eignes Import Programm lässt nicht festlegen mit welchen Dateinamen bpsw. YYYYMMMDD-HHMMSS-ORIG_FILENAME die Dateien zu übertragen sind, daher für mich unbrauchbar
- Photoshop kennt die Linse nicht und kann keine automatische Korrektur durchführen
- Es gibt nur eine Onlinehilfe: Sobald Sony diese schließt, gibt es keine Anleitung mehr für das Gerät. Ein PDF wäre wünschenswert.
- Seit August 2018 verfügbar: Anfang 2019 gibt es noch kein Firmware-Update
- Durch lichtschwaches Objektiv ist das Bokeh gering oder nicht vorhanden
- Oft wird der Touchfokus ausgelöst, wenn man den Sucher verwendet. Sehr nervig.
- Langsamer SD-Karten-Slot
- Drive Mode DRO Bracket ist mit RAWs unnütz: man bekommt drei identische RAW Bilder.
- Keine Möglichkeiten die Einstellungen auf der SD-Card zu speichern und auf ein neues Gerät zu übertragen
- In-Camera-JPEG können riesig werden. ~15 MB. Vergleichbare Einstellung bei Photoshop erzeugt aus den RAW Bildern (~20 MB) JPEGs mit 4-5 MB
- Integrierter Blitz ist eigentlich nicht brauchbar
- Kein Blitzschuh. Ein Sync-Kabel-Anschluss wäre schon hilfreich gewesen. Kreative Fotografie ist mit der sogenannten Premium Kamera nicht so wirklich möglich. Premium ist vorallem der Preis.
- Übertragung mit Imaging Editor Mobile bricht nach 15-20 Bilder immer ab, daher unbrauchbar
- Imaging Editor Mobile beendet sich immer, wenn das Android Gerät gesperrt wird oder die App im Hintergrund ist
- man muss sich noch einmal eine Lesegerät fürs Handy kaufen, will man die Bilder übertragen. Und dann kommt die schon genannt proprietäre Datenstruktur auch wieder zum Tragen
- auch nach mehrfachen Kontakt ersuchen reagiert der Sony Support nicht. Weder bzgl. der Kamera noch bzgl. der App. Sony scheint der Kunde egal zu sein.
Images dans cette revue
Image client Image client
Image clientImage client
286 personnes ont trouvé cela utile
Signaler un abus
Dilbert
3,0 sur 5 étoiles Teuer aber leider auch gut
Commenté en Allemagne 🇩🇪 le 1 septembre 2018
Style: Appareil-photo numérique compactAchat vérifié
118 personnes ont trouvé cela utile
Signaler un abus
Renrew Lekrof
4,0 sur 5 étoiles Besser als das Vorgängermodell aber immer noch nicht perfekt.
Commenté en Allemagne 🇩🇪 le 27 septembre 2018
Style: Appareil-photo numérique compactAchat vérifié
106 personnes ont trouvé cela utile
Signaler un abus
Michael T.
1,0 sur 5 étoiles Vorsicht! Nicht als Reisekamera verwendbar. Nicht staubdicht!!
Commenté en Allemagne 🇩🇪 le 18 août 2019
Style: Appareil-photo numérique compactAchat vérifié
Image client
Michael T.
1,0 sur 5 étoiles Vorsicht! Nicht als Reisekamera verwendbar. Nicht staubdicht!!
Commenté en Allemagne 🇩🇪 le 18 août 2019
Die hochpreisige Kompaktkamera von Sony (1299€) bietet gegenüber den Vorgängern einen besseren Zoom. Leider musste dafür die Lichtstärke deutliche Einbußen hinnehmen.

Ich besitze das Gerät seit einem Jahr und habe es nur während zweier Reisen (1x 3 Wochen und 1x 1 Woche) verwendet.

Trotz ordnungsgemäßer Benutzung musste ich nun leider feststellen, dass sich im Inneren des Objektivs Staubpartikel befinden. Bei dem Vorgängermodell hatte ich dieses Problem nicht.

Meine Reklamation wurde sowohl von Sony als auch von Amazon abgelehnt, da es sich um einen „selbst verschuldeten Schmutzschaden“ handele.

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, warum Sony eine solche hochpreisige Reisekamera im Kompaktformat anbietet, wenn man diese Kamera dann nur in völlig staubfreier Umgebung benutzen soll, da diese nicht staubgeschützt ist. Das ist in meinen Augen völlig absurd und schließt die eigentliche Zweckbestimmung der Kamera als Reisekamera aus.

Im Ergebnis kann man von diesem Gerät nur dringend abraten. Ich fühle mich regelrecht abgezockt. Bei einem derart kundenunfreundlichen Verhalten kann man sicher nachvollziehen, dass dies meine letzte Sony Kamera war.

Außerdem bin ich äußerst enttäuscht vom Kundenservice bei Amazon. Weil ich hier über der Wertgrenze von 1000€ sei, könne man keine Kulanz anbieten, auch wenn man den Grund meiner Reklamation nachvollziehen könne. So wird man sicher nicht das „kundenfreundlichste Unternehmen der Welt“. Außerdem werden immer wieder zeitversetzt wirre Mails verschickt, die suggerieren, der Vorgang würde nochmals erneut geprüft, was aber gar nicht der Fall ist. Schlußendlich ist es unseriös, wenn von Amazon zunächst telefonisch eine kostenfreie Reparatur zugesichert wird, nachdem man ausführlich den Vorgang geschildert hat und mitgeteilt hat, dass Geissler (Sony Reparaturpartner) die kostenfreie Reparatur bereits abgelehnt hat. Ich wurde dennoch genötigt, dass Gerät ein zweites Mal dorthin einzusenden. Wiederum mit dem gleichen Ergebnis.

Alles in allem sehr peinlich für Sony und Amazon.
Images dans cette revue
Image client
Image client
73 personnes ont trouvé cela utile
Signaler un abus
DioxCorp
4,0 sur 5 étoiles Premium a toda costa.
Commenté en Espagne 🇪🇸 le 3 décembre 2018
Style: Appareil-photo numérique compactCommentaire client Vine (Club des Testeurs) sur un produit gratuit( Qu'est-ce que c'est ? )
119 personnes ont trouvé cela utile
Signaler un abus